Materialien zur Vorbereitung

Sie überlegen mit Ihrem Unternehmen an den Berufsorientierungstagen teilzunehmen?
Mit diesen Unterlagen können Sie sich optimal auf die kommenden DTBO vorbereiten. Einfach ausdrucken und an die Pinnwand hängen!

Downloads
Nutzen Sie den Trainingsplan DTBO um sich und Ihre Mitarbeiter/-innen auf den Berufsorientierungstag vorzubereiten.

Mit der Checkliste Konzeption klären Sie alle wichtigen Fragen zum DTBO-Tag im Vorfeld ab.

Berufsfelderkundungen - Chance zur Gewinnung von Fachkräftenachwuchs (Checklisten und vieles mehr)


Sie haben Fragen zur Organisation der Düsseldorfer Tage der Beruflichen Orientierung?
Gerne beraten wir Sie persönlich oder am Telefon: 0211-6690822


DTBO-Week 2021 Ideenspeicher für Unternehmen

Sie wissen noch nicht genau, wie Sie Ihre DTBO-Live-Veranstaltung umsetzen wollen? Kein Problem! Wir teilen mit Ihnen in unserem DTBO-Ideenspeicher bereits erprobte Live-Veranstaltungsformate!

Möglichkeiten, wie Unternehmen digitale Berufsfelderkundungen durchführen können. Diese Beispiele sind einzeln realisierbar, teilweise auch kombinierbar.

1. Beispiel, klassische Variante: Live-Veranstaltung über GoToMeeting, Zoom, Jitsi, YouTube

Sie laden zu einem Livemeeting ein. Die Ausbildungsleiter*innen stellen Berufsbilder bzw. Studiengänge vor. Binden Sie auch Auszubildende oder Studierende in Ihre Live-Konferenz ein! Diese sind meist näher an der Zielgruppe und können Themen aufgreifen, die die Schüler*innen brennend interessieren. Die teilnehmenden Schüler*innen können daran anschließend über die Chatfunktion Fragen stellen oder Sie entscheiden bei einer kleinen Teilnehmerzahl direkt mit den Schüler*innen ins Gespräch zu gehen.

2. Beispiel, didaktische Variante: Hybrides Livemeeting inkl. Interaktion mit den Schülerinnen und Schülern

Werden Sie interaktiv mit den Schüler*innen, bauen Sie einen virtuellen Lern-Raum auf und bereiten Sie dafür einen Fragebogen vor. Starten Sie dafür mit einer kurzen Einführung, stellen Sie sich und ihr Unternehmen vor. Zeigen Sie einen Film und teilen Sie diesen mit den Schüler*innen über den Chat. Daran anschließend übermitteln Sie den Schüler*innen ein Arbeitsblatt zu Ihrer Berufsfelderkundung (bspw. Welche Arbeitsplätze
wurden gesehen? Was sind die Kernaufgaben in dem jeweiligen Berufsfeld?) Daran anschließend geben Sie den Schüler*innen Zeit das Arbeitsblatt zu bearbeiten und laden dann zu einer Besprechung der Ergebnisse erneut in die Live-Veranstaltung ein. Letzte Fragen können im direkten Austausch oder im Chat gestellt werden. Zurück im Live-Chat wird über das Video gesprochen.

3. Beispiel, Ressourcen einsetzen: Videos

Azubis oder Studierende vermitteln durch vorab erstellte Videos einen Einblick in ihre Arbeitsumgebung, wie in Werkstätten, Verkaufsräume oder Büros. Den Link zu Ihren Videos können Sie in das Buchungsportal stellen (https://kurzelinks.de/t21k). Bitte achten Sie auf authentische Einblicke. Dabei kann auf folgende Aspekte eingegangen werden:
• benötigter Schulabschluss
• Ausbildungsdauer
• typische Tätigkeiten am Arbeitsplatz/während der Ausbildung, diese nach Möglichkeit auch filmen/zeigen
• Wo befindet sich der Arbeitsplatz (Zentrale, Werkstatt, Außendienst)
• Ausbildungsvergütung
• Persönlichkeiten aus dem Unternehmen vorstellen
• 3 Grunde warum das Unternehmen toll ist
• 3 Kompetenzen die man mitbringen muss
• 3 Berufe die es in dem Unternehmen gibt

Dies kann abgerundet werden durch Interviews mit Ausbilder*innen, die aus ihrer eigenen Erfahrung berichten und Informationen zu Inhalten und Anforderungen der Ausbildung oder des Studiums beisteuern.

Werden Sie kreativ! Unsere Beispiel-Formate sollen nur erste Anregungen liefern. Sie wissen am besten was zu Ihnen und zu Ihrem Unternehmen passt.
Wichtig ist uns, dass Schüler*innen etwas aus Ihrem Angebot für sich und für Ihre Studien- und oder Berufsorientierung mitnehmen können. Wir freuen uns drauf!

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Termin mit den Jugendlichen

Sie möchten eine digitale Berufsfelderkundung realisieren, Ihnen fehlen aber vielleicht die technischen Ressourcen? Setzen Sie Ihre Idee mit unserer Unterstützung um:
+ Wir können Sie begleiten mit hilfreichen Informationen, Tipps und Hinweisen.
+ Wir haben außerdem mit externen Dienstleistern kostengünstige Technikpakete vereinbart. Auch dazu informieren wir Sie gerne unverbindlich.

Ihr Kontakt: Ezgi Yildiz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0211.66908 22
Kompetenzzentrum Berufliche Orientierung